aufstellung

Struktur- und Familienaufstellungen

Das Erwerbsleben und die Familienformen haben sich mit der Veränderung der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen geändert. Unsere erlernten Klischees von Familie und Beruf funktionieren nicht mehr. Inzwischen bedarf es individueller Lösungen für individuelle Herausforderungen im Erwerbs- und Familienleben jedes Einzelnen. Dabei lohnt ein Blick auf die systemischen Strukturen, die uns prägen.

Die systemischen Strukturen begegnen uns in der Schule, den Wohngemeinschaften der Ausbildungs- und Studentenzeit, im Berufsleben und in den neuen Lebensformen im Alter, wie z.B. den Mehrgenerationenhäusern oder Senioren-WGs.

Sobald wir uns entschließen, neue Wege zu gehen und neue Lebensformen auszuprobieren, können wir die Stolpersteine unserer alten Systeme leichter umgehen, wenn wir einen intensiven Blick auf unsere ursprünglichen Systeme und Wurzeln werfen. Fragen in diesem Kontext können sein:

  • Was sind meine Kraftquellen?
  • Was sind meine Werte und Stärken?
  • Welche Ziele möchte ich erreichen?

Meine Arbeit basiert auf dem lösungsorientierten Ansatz der systemtischen Beratung sowie den wertschätzenden und achtsamkeitsbasierten Methoden nach Jon Kabat-Zinn.
Elemente aus Reiki, Quantenheilung und Meditation fließen in meine Arbeit mit ein.

Genogrammarbeit

Ein Genogramm ermöglicht einen Überblick über drei Generationen, ausgehend von der eigenen Herkunftsfamilie bis in die Familie der Urgroßeltern. Mit Symbolen werden zusätzlich Informationen zu Verbindungen einzelner Familienangehöriger gekennzeichnet. Besondere Beziehungen oder Verbindungen über Generationen werden hierbei sichtbar. Das Schönste und Wichtigste ist die Geschichte der Familie, die während der Genogrammarbeit erzählt wird. Auf Basis der Vergangenheit bekommen wir ein neues Verständnis für die Gegenwart.